Kontinuität, Aktualität

Seit Jahren vertrauen unsere Mandanten in den Bereichen Bauen, Planen, Verwalten auf unsere Expertise. Entsprechend begleiten wir auch Sie professionell bei Ihrem Bauvorhaben, bei Bedarf von der ersten Planung, durch das Genehmigungsverfahren, über die Vergabe bis zur Fertigstellung. Kosten, Termine, Streitvermeidung sind Schlagwörter, die jedes der von uns betreuten Bauvorhaben prägen. Kommt es doch zum Streitfall, verfügen wir über umfangreiche zivilprozessuale Erfahrung. Folgende Rechtsgebiete, die Sie selbstverständlich auch jeweils separat in Anspruch nehmen können, stehen bei unserer Tätigkeit besonders im Focus:

> Baurecht

Wir verfügen über langjährige Erfahrung im privaten und öffentlichen Baurecht und sorgen somit für eine optimale Begleitung Ihres Bauprojektes.

Wir klären mit Ihnen umfassend die juristischen Aufgabenstellungen Ihres Projektes so früh wie möglich. Planung, Vergabe, Genehmigung und Bauen, umfassende Sanierungsmaßnahmen im Bestand, Wohngebäude, Wohnungseigentumsanlagen, Bürogebäude, Einkaufzentren. Wir unterstützen Sie bei der Vertragsgestaltung und dem Vertragsmanagement, beratend und in der außergerichtilchen und gerichtlichen Auseinandersetzung. In Verhandlungen mit Behörden, Investoren und Dritten erarbeiten wir Lösungen zur bestmöglichen Umsetzung Ihres Bauvorhabens. Beispiele unseres Leistungsbereiches:

  • Tiefbau
  • Hochbau
  • Anlagenbau
  • Baugenehmigungsverfahren
  • Vergabe
  • Abwehr von Nutzungsuntersagungen
  • Baunachbarrecht
  • Vertragsgestaltung
  • Abwehr oder Durchsetzung von Werklohn
  • Beratung zu allen relevanten Fragen eines Bauvorhabens wie z.B. Leistungsumfang/-soll, Nachträge, Bauablaufstörungen, Sicherheiten, Bauzeitenpläne und Vertragsfristen, Vertragsstrafen, Mängel, Abnahmen, Gewährleistung - und Durchsetzung bzw. Abwehr daraus resultierender Forderungen
> Architektenrecht

Unsere Erfahrung reicht von der Streitigkeit um die Schlussrechnung für die Einfamilienhausarchitektur bis zur Gestaltung der gesamten Architekten- und Planerverträge für aufwändige Totalsanierungen mehrstöckiger Bürogebäude. Beispiele aus unserem Tätigkeitsbereich:

  • Ausarbeitung von Architekten- und Ingenieurverträgen (Statiker, Fachingenieure und beratende Ingenieure, TGA-E, TGA-M etc.)
  • Generalplanerverträge
  • Ansprüche des Architekten und Ingenieurs auf Sicherheiten
  • Eilmaßnahmen zur Honorarsicherung
  • Beratung über Honoraransprüche nach der HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure)
  • Durchsetzung und Abwehr von Schadenersatzansprüchen bei Fehlern von Architekten und Ingenieuren.
  • Verjährung von Honorar- und Gewährleistungsansprüchen
  • Bausummenüberschreitung und Ansprüche des Bauherren
  • Verletzung von Urheberrechten des Architekten
  • Recht der Projektsteuerer und der Projektmanager
  • Rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Tätigkeit des Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinators nach der Baustellenverordnung
> Vergaberecht

Hier erhalten Sie in Kürze weitere Informationen.

> Wohnungseigentumsrecht

Als Ausbilder von Fachanwälten für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Lehrbeauftragte der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen und Mitautoren namhafter Kommentare, Praxishandbücher und Fachanwaltslehrgangsskripten zum Wohnungseigentumsrecht zählen wir diesen Bereich seit Jahren zu einer unserer maßgeblichen Kernkompetenzen. Unsere Mandanten sind sowohl Wohnungseigentümer und Eigentümergemeinschaften als auch bundesweit tätige Immobilienunternehmen, mittelständische Verwaltungen und nicht gewerblich orientierte Wohnungseigentümer sowie Wohnungseigentümergemeinschaften. Sie vertrauen darauf, dass wir die Besonderheiten einer Wohnungseigentumsanlage kennen und berücksichtigen. Die verständliche Einordnung auch der ungeklärten Fragen des Wohnungseigentumsrechtes und die Einbindung in eine praxistaugliche Lösung – das ist von jeher unser Anspruch. Das Tagesgeschäft der Wohnungseigentumsverwaltungen spiegelt sich bei uns in standardisierten und bewährten Abläufen wieder. In diesem Sinne umfasst unser Tätigkeitsbereich im Wohnungseigentumsrecht unter anderem:

  • Erstellung von Beschlussvorlagen
  • Beschlussanfechtungsverfahren
  • Professionelles Hausgeldinkasso
  • Zielorientierte Zwangsvollstreckung
  • Verwaltervertragsrecht
  • Erstellung und Prüfung von Teilungserklärungen und Gemeinschaftsordnungen
  • Gutachterliche Stellungnahmen
  • Cross-Over-Tätigkeiten Baurecht/Mangelgewährleistung/Wohnungseigentumsrecht
  • Cross-Over-Tätigkeiten Mietrecht/Wohnungseigentumsrecht
  • Kompetenzstreitigkeiten
  • Bauträgerverträge
  • Tagesgeschäftssupport via e-mail und Telefon (nur für Dauermandatierungen)
  • Beiratstage
  • Wohnungseigentümertage